Fandom

Goetterkinder in Ausbildung Wiki

Surtur

244Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

HintergrundBearbeiten

Datei:Surtur.jpg

Surtur (oder auch Surt, Surtr) ist ein Feuerriese und der Herrscher über Muspelheim. Beim Ragnarök zerschlägt er mit seinem Schwert Surtalogi die Regenbogenbrücke Bifröst. Mit seinen Kindern zusammen ist er der Auslöser des Weltenbrandes und tötet im Kampf den unbewaffneten Freyr. Nach im wurden eine vulkanische Höhe (Surtshellir) und eine durch vulkanische Tätigkeit erst 1963-67 entstandene Insel (Surtsey) benannt.

BegegnungenBearbeiten

  • Nachdem Birta und Delysia die Riesin Dagmar, eine Tochter Surtrs, getötet haben, hat sich Birta als Trophäe deren Streitaxt zuhause in Reykjavik an die Wand gehängt. Surtr war wenig begeistert, seine Tochter und ein Relikt zu verlieren, und kam kurzerhand durch einen Vulkanausbruch nach Midgard, der Teile Reykjaviks zerstörte - bis auf das Haus, in dem sich Birtas Wohnung befand. In ihrer Wohnung fand man nur Brandlöcher auf dem Fußboden in Form sehr großer Fußspuren und einen großen, leeren Fleck an der Wand.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki