Fandom

Goetterkinder in Ausbildung Wiki

Sitzung 10.02.2013 bei Martin

244Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Anwesende Spieler/CharaktereBearbeiten

GeschehnisseBearbeiten

OrteBearbeiten

Schweiz, München (Deutschland), Naströnd (Unterwelt)


ZeitBearbeiten

Ende Januar


Allgemeine VorkommnisseBearbeiten

  • Allgemeine Entspannung in einem schweizer Nobel-Wellnesshotel: die Gruppe hat Spass im Schnee, beim gegenseitigen Ärgern (Penny ins Wasser verfrachten) und beim Entspannen. Selbst Ben ist wieder aufgewacht.
  • Johannes läd Birta zum Abendessen ein, diese macht daraus schnell ein Date zu viert mit Svanhildur und Ben. Johannes erzählt, dass er eine Reise in die Hel vorbereitet, um nach seiner Verlobten zu suchen. Da taucht plötzlich Ratatösk auf, den Johannes auf die Suche nach Hannah geschickt hatte, und teilt ihm mit, dass es Hannah in der Niffelhel gefunden hat. Nun möchte Johannes sofort in die Niffelhel. Birta und Svanhildur sind sofort Feuer und Flamme, weil sie das alles so romantisch finden. Fenna, Ivar Ragnarsson und später auch Penny halten das für keine gute Idee (freundlich ausgedrückt).
  • Derweil machen Delysia und Desmond die Stadt unsicher und halten am Seeufer etwas Smalltalk, während sie auf die morgendliche Gondel zum Hotel warten, wo Johannes alle zum Frühstück geladen hat.
  • Beim Frühstück teil Johannes allen nochmal seine Entscheidung mit, sofort in die Niffelhel hinabzusteigen, um seine Verlobte zu retten. Wieder ist Birta sofort dafür, und die Skjalmö kommen zwangsweise mit, auch wenn Fenna es immer noch für eine blöde Idee hält. Johannes ist verstimmt, weil Delysia und Desmond ihre Bedenken laut äußern und es den Anschein hat, dass sie erst einmal nicht mitgehen werden. Birta möchte aber vorher zu Brokk, wohin sie die Skjalmö, Penny, Desmond und Delysia gerne begleiten.
  • Doch anstatt zu einem Flugzeug bringt Birta die fünf in eine Lagerhalle in München zu einem Beichtstuhl, der ein direkter Weg nach Naströnd, Minnnesota, sein soll. Leider kommen die sechs aber im mythischen Naströnd an, worüber gerade Penny, Delysia und Desmond wenig erfreut sind. Zufälligerweise huscht Ratatösk gerade an ihnen vorbei, so dass sie ihm eine Nachricht für Johannes mitgeben können.
  • Unterdessen ist Johannes über eine erfolglose Suche in Island nach Berlin gefahren und sammelt noch etwas Ausrüstung zusammen, nachdem Ratatösk ihm gesagt hat, dass die anderen vor Hel auf ihn warten. Dann begibt er sich durch Hels Pfuhl in die Unterwelt.
  • Nachdem sie sich an Nidhöggr vorbeigeschlichen haben, nehmen Johannes, Delysia und Ben die Schmerzen des Gjöll auf sich, um zur Gjallabru zu gelangen. Birta und Desmond fliegen. Johannes hat Informationen, wie man Modgud, die Wächterin der Brücke, milder stimmen könnte. Aber niemand möchte sich als Baldrs Kind ausgeben. Auch auf Johannes Geschenke, mit Baldr assoziierte Blumen, helfen ihm wenig. Trotzdem lässt die Riesin ihn passieren, als er ihr seinen Namen - auch wenn er statt Gottbehüt "Tyrssohn" sagt - und sein Begehr verrät. Auch der Rest hat kein Problem, an ihr vorbeizukommen. Birta flunkert vielleicht ein wenig, aber sie verrät glücklicherweise nicht, dass sie Thors Tochter ist, um Modguds Zorn nicht herauszubeschwören.

XPBearbeiten

keine

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki