Fandom

Goetterkinder in Ausbildung Wiki

Pennys Testament

244Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Inhalt des offiziellen TestamentsBearbeiten

Letzter Wille von Lady Penelope Fitzalan-Howard of Greystoke


Vorwort:

Wenn ihr das hier lest bin ich tot oder verschollen und ihr macht ein doofes Gesicht. Ja ich bin nicht nur eine Tattookünstlerin aus Miami. Eigentlich ist mein voller Name Lady Penelope Fitzalan-Howard of Greystoke und hätte ich einen Penis gehabt, hätte ich gute Chancen besessen, der 19. Duke Of Norfolk zu werden. Mein Großvater Miles Francis Stapleton Fitzalan-Howard war der 17. Duke of Norfolk und sein jüngerer Sohn Neville Fitzalan-Howard Earl Of Greystoke war mein Vater. Ich war seine einzige Tochter. Wie ihr euch vorstellen könnt war unser Verhältnis nicht besonders gut und so packte ich mit 18 Jahren meine Sachen und wanderte aus. Nach langer und schwerer Krankheit starb mein Vater (das war in der Zeit der Mailänder Modewoche) und somit wurde ich seine Alleinerbin.

Nun bin ich aber wohl tot und unser Familiensitz Greystoke Castle hat keinen direkten Erben. Da ich nie vor hatte mich fortzupflanzen, war das irgendwie absehbar. Eigentlich müsste das Schloss nun an meinen Onkel gehen, aber der ist ein Arschloch und da er der 18. Duke Of Norfolk ist, hat er sowieso genügend Kohle.


Verfügungen:

Ich verfüge...

- …Delysia Williams als die Erbin meines Titels und meines Landbesitzes einzusetzen. Sie soll ab nun dem Adel des britischen Empires angehören und als „Lady Delysia Williams“ angesprochen werden. Außerdem erhält sie den Namenszusatz „of Greystoke“.

Sie erhält Castle Greystoke (Greystoke, Penrith, Cumbria CA11 0TG), sowie alle dazu gehörigen Ländereien.

- … dass das restliche Barvermögen meiner Familie in Höhe von umgerechnet 42.000.000$  zu gleichen Teilen an folgende Institutionen zu spenden: 

  • Miami Children's Hospital Foundation
  • Camillus House (Miami, Florida)
  • Miami Drug Rehab Center
  • WWF
  • Machine Gun Preacher Angels of East Africa
  • Cumbria Action for Sustainability  
  • Community Centre On The Recreation Ground At Gilwilly (Penrith, Cumbria)

- Der Vorsitz der Firma Goddess INK geht ebenfalls an Delysia Williams über. Meine Anteile der Firma gehen an Desmond Killbane. Ebenso werden meine 5 Tattoostudios in Miami, Fort Lauderdale, San Diego, Phoenix und San Francisco in die Firma eingegliedert und Mr. Kilbane soll sich um sie kümmern. Meine Assistentin Sarah Dunn soll die operative Geschäftsführung antreten.


Bedingungen:

- Delysia Williams kann nur erben, wenn sie den Titel als Lady/Lord des britischen Empires annimmt. Sollte sie das Erbe ausschlagen, benenne ich folgende Personen als nachfolgende Erben: Birta Hildur Sigurdadottir, Johannes A. Gottbehüt und Desmond Killbane. Auch sie müssen den Titel annehmen, falls sie als Erben fungieren sollten. Sollten sie alle ablehnen, wird zwangsläufig mein Onkel Edward Fitzalan-Howard erben. Sollte das geschehen, verfluche ich euch: Mögen eure Kinder Microsoft Computer nutzen, die Teletubbies lieben und später einmal die Republikaner wählen!

- Sarah Dunns Anstellung auf Lebenszeit ist zwingend einzuhalten.

- Die Tattoostudios als Teil von Goddess INK dürfen in den nächsten 20 Jahren nicht veräußert werden.

- Weitere Bedingungen/Erläuterungen gehen geheim an meinen Erben.


Schlusswort:

Ich würde nun gerne eure Gesichter sehen! Leider kann ich das offenbar nicht mehr. Wie uns unser guter christlicher Glaube lehrt, ist der Tod aber nicht das Ende. Nichts geschieht ohne Grund! Akzeptiert, dass ich weg bin, und trauert nicht lange. Mein Leben war super und ihr habt es noch einmal deutlich bereichert. Fenna erwähne ich in meinem Testament ausdrücklich nicht. Wie ich die alte Kampflesbe kenne, ist sie jetzt entweder auch tot oder sucht den Schuldigen so lange bis sie ihn hat – und ist daher keine gute Wahl als Erbin.

Aber ich möchte euch noch sagen, warum ich Delysia als Erbin ausgesucht habe. Es ist nicht, weil ich sie mehr schätze als euch, aber ich denke dass sie am Besten dazu geeignet ist, eine Firma zu führen und das Beste für euch zu erreichen. So werdet ihr alle davon profitieren. Desmond würde ich das im Grunde auch zutrauen, aber den kenn ich einfach noch zu wenig. Trotzdem hat er natürlich eine Chance verdient und daher habe ich so entschieden. Johannes ist zu ehrlich für so etwas und ist deutscher Beamter und Birta wird viel zu viel Arbeit haben. Von diesem Ben kenne ich nicht mal den Nachnamen, daher kommt er nicht in Frage. Außerdem scheint er ein ernstes Alkoholproblem zu haben…

Nun hoffe ich, keiner von euch ist mir böse, ich wollte nie jemanden kränken oder beleidigen,


Hochachtungsvoll

Lady Penelope Fitzalan-Howard of Greystoke

Bitte Pennys bezüglich ihrer RettungBearbeiten

Wenn ich tot bin, lasst mich tot. Ich weis ich hab gesagt ihr sollt mich retten, aber vergesst das. Ich hab das alles recherchiert – das ist eine dumme Idee. Ich untersage hiermit jeglichen Versuch, mich zurück zu holen. Einzig Fenna untersage ich das nicht, die würde aber auch eh nicht auf mich hören.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki