FANDOM


HintergrundBearbeiten

Datei:Hernan Matellan.jpg

Sofia kennt Hernan von einer gemeinsamen Expedition zu den Pipil in Honduras. Er ist Ethnologe an der Universidad Nacional Autónoma de México, kurz UNAM, in Mexico Ciy. Während dieser Zeit kamen sie sich näher und waren auch eine Weile zusammen, bis diese Beziehung dann aber auch mehr oder weniger in die Brüche ging. Hernan schätzte Sofias Klugheit und achtet ihre wissenschaftliche Arbeit, doch konnte er aus seinem anerzogenen Rollenverständnis letztendlich nicht ausbrechen, weswegen Sofia sich gegen Ende eingeengt gefühlt hatte. Die Trennung verlief im Guten und beide haben auch heute noch losen Kontakt.

Soweit Sofia weiß, arbeitet Hernan noch immer an der Erforschung der indigenen Völker Mittelamerikas. Vor einigen Monaten erhielt sie eine Karte, in der es hieß, er habe sich verlobt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki